THEMEN

Die Ureinwohner sprachen sich gegen den Durchgang der Dakar durch ihre Gebiete in Jujuy aus

Die Ureinwohner sprachen sich gegen den Durchgang der Dakar durch ihre Gebiete in Jujuy aus


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die ursprünglichen Gemeinden Salinas Grandes und Laguna de Guayatayoc gaben bekannt, dass sie sich in einem Zustand ständiger Mobilisierung befinden und auf die Forderung aufmerksam sind, sich gegen den Durchgang der Dakar durch ihre Gebiete in Jujuy auszusprechen.

Vertreter dieser Gemeinschaften behaupten, dass die Regierung Jujuy das Recht auf vorherige, kostenlose und informierte Konsultation zu den Rechten indigener Völker im Zusammenhang mit der Rallye Dakar 2015, die durch diese Länder führen wird, verletzt.

Diese Gemeinschaften möchten, dass das Recht auf vorherige Konsultation gemäß Artikel 75 Absatz 17 der Nationalen Verfassung, der IAO-Konvention 169 und der Erklärung der Vereinten Nationen über die Rechte der indigenen Völker erfüllt wird.

Die Eingeborenen erinnern sich, dass vor der letzten Ausgabe verschiedene Gemeinden Vereinbarungen getroffen haben, die von der Provinzregierung nicht eingehalten wurden. Sie versicherten, dass es nach dem Durchgang der Maschinen Straßen in schlechtem Zustand, tote und desorientierte Tiere, schlammige Salinen und soziale Kosten von zehn Brüdern gab, die ohne vorherige Rücksprache gegen die Konkurrenz demonstriert hatten.

In diesem Jahr zögerte die Regierung noch mehr, die Konsultation durchzuführen. Sie erschien erst am 20. Dezember in der Stadt Casabindo durch Vertreter des Ministeriums für Sport, Tourismus und Rechte, obwohl der einzige Zweck darin bestand, die Passage der Dakar bekannt zu machen 2015 Wettbewerb diese Länder. Der Slogan des Ordens lautet: "Unsere Territorien und unsere Rechte werden nicht ausgehandelt."

La Nación.com


Video: Liazy na Rallye Paris Dakar 1988 (Kann 2022).