THEMEN

Eigenschaften und Vorteile von Leinsamen oder Leinsamen

Eigenschaften und Vorteile von Leinsamen oder Leinsamen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eigenschaften und Vorteile von Leinsamen oder Leinsamen

Eines der Wunder von Leinsamen ist, dass es eine Substanz enthält, die Prostaglandin ähnelt, das den arteriellen Druck und die Funktion reguliert und deren Vorteile eine wichtige Rolle im Stoffwechsel von Fetten, Kalzium und Energie spielen.

Flachs ist das einzige Lebensmittel, das den Östrogenweg blockiert und stimulierend wirkt. Das liegt daran, dass es diese seltene Kombination aus einem schwachen Östrogen und einer Omega-3-Fettsäure enthält.

Leinsamen sind reich an Ballaststoffen, der reichsten bekannten pflanzlichen Quelle für Omega-3-Fettsäuren und der reichsten Quelle für schwache Östrogene, was sie zu einem Superfood macht. Flachs kann auch Östrogen in Fettzellen reduzieren, die stimulierende Wirkung von Östrogen begrenzen, die Menstruationsperiode verlängern und die Anzahl der Östrogentransporter erhöhen. Phytochemikalien namens Lignane sind starke Antikrebsmittel.

Seine Ballaststoffmenge ist höher als bei jedem anderen Getreide und daher wird in Diäten zur Gewichtsreduktion, zur Senkung des Cholesterinspiegels und zur Vorbeugung von Verstopfung dringend empfohlen. Das Omega 3, das Flachs hat, übertrifft das von Fisch oder Gemüse oder Getreide. Und Lignane wirken bei der Vorbeugung von Brust- und Darmkrebs und diese stehen allen Menschen zur Verfügung, indem sie einfach gemahlenen Leinsamen zu ihrer Ernährung hinzufügen.

Laut wissenschaftlichen Untersuchungen kämpfen Lignine gegen die Chemikalien, die Krebstumoren verursachen und Östrogenrezeptoren blockieren, wodurch das Risiko für Darmkrebs, Lungenkrebs, Prostatakrebs und Brustkrebs verringert werden könnte.

Leinsamen oder Leinsamen wirken sich günstig auf andere Krankheiten aus:

Entzündliche Erkrankungen, Haut und Haare, Stress, Diabetes, Verdauung, Herzerkrankungen, Übergewicht, sexuelle Probleme, Vitalität, Flüssigkeitsretention, Sehfunktion, Nebennierenfunktion, Spermienbildung, Mukoviszidose, Multiple Sklerose, Sterilität, Abtreibung, Schizophrenie, Drüsenfehlfunktion, bipolare Depression, Allergien, Drogen- und Alkoholabhängigkeit.

Es wird angenommen, dass Diabetes bei Erwachsenen teilweise auf einen Mangel an Alpha-Linolsäure (ALN) und einen Überschuss an gesättigten Fettsäuren zurückzuführen ist.

Wie man Leinsamen oder Leinsamen nimmt

Mahlen Sie die Leinsamen mit einer Kaffeemühle und nehmen Sie 25 Gramm pro Tag, die in hausgemachtes Brot, Brötchen oder Kuchen eingearbeitet sind. Es kann auch in Joghurt-Fruchtsäften, Saucen, Salaten, Suppen usw. gemischt werden.

Hinweis: Es ist wichtig, die Samen zu zerkleinern, da dies ihre zähe Außenhülle zerstört und menschlichen Enzymen einen besseren Zugang zu den in Leinsamen enthaltenen nützlichen Elementen ermöglicht.

Küchengesundheit
http://www.cocinasalud.com/


Video: In deinem Darm können sich bis zu 9 Kg Müll ansammeln. Mit diesen 3 Mitteln wirst du ihn los (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Moogurisar

    Nach meinem ist es das sehr interessante Thema. Ich biete Ihnen an, es hier oder in PM zu besprechen.

  2. Gordie

    Zugegeben, dieser bemerkenswerte Gedanke fällt übrigens hin

  3. Crogher

    Danke für den Artikel, du schreibst gut!

  4. Bak

    Sorry for interfering ... But this topic is very close to me. Bereit zu helfen.

  5. Seabert

    Ich kann jetzt nicht an der Diskussion teilnehmen - es gibt keine Freizeit. Aber ich werde veröffentlicht - ich werde unbedingt schreiben, was ich über diese Frage denke.

  6. Zukazahn

    Nun, was kannst du sagen ...

  7. Raghnall

    Wer weiss es.

  8. Calan

    Du hast definitiv Recht



Eine Nachricht schreiben