THEMEN

Wie geschnittenes Gras mehr als 4.000 britische Häuser heizt

Wie geschnittenes Gras mehr als 4.000 britische Häuser heizt

Das Unternehmen hat mit der Arbeit an einer Anlage in Hampshire (Sparsholt College) begonnen, die 2018 ihre Arbeit aufnehmen wird. Darin wird der erste Biodigester in Großbritannien in Betrieb genommen, der Gras in Biomethan umwandelt, das ausreicht, um mehr als 4.000 Haushalte zu heizen .

Ein anaerober Fermenter, der in der Lage ist, Gras von umliegenden Feldern in 45 Tagen in Biomethan umzuwandeln. Ein Biomethan, das in das Gasnetz eingespeist wird, um den Bedarf von nicht weniger als 4.000 durchschnittlichen Haushalten zu decken.

Ein nachhaltigeres Gas als Gas aus Fracking. Es wird geschätzt, dass Grasfelder in Großbritannien das gesamte Gas liefern können, das zum Heizen Ihrer Häuser benötigt wird. Dafür wären mit der derzeitigen Technologie jedoch 5.000 Biodigester dieses Typs erforderlich.

Eine massive und dauerhafte Energiequelle, da Rasenflächen in Großbritannien ein Kraftpaket sind. Der wirtschaftliche Nutzen würde direkt vor Ort weitergegeben, da derzeit der größte Teil des in Großbritannien verbrauchten Gases aus der Nordsee, Katar und Norwegen stammt.

In Somerset, Cambridgeshire, Shropshire und Wiltshire befinden sich vier weitere Biodigester in der Pipeline.

Über theguardian.com

Bilder ecotricity.co.uk

Öko-Erfindungen

Bilder ecotricity.co.uk


Video: WIESO IST AM ENDE DES GELDES NOCH SO VIEL HAUS ÜBRIG? - Der große Hausbaurückblick (Januar 2022).