THEMEN

Sie entwickeln ein System, mit dem Familien in sechs Monaten 190 Kilo Lebensmittel produzieren können

Sie entwickeln ein System, mit dem Familien in sechs Monaten 190 Kilo Lebensmittel produzieren können


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Forscher der Universidad Juárez Autónoma de Tabasco (UJAT) und des El Colegio de la Frontera Sur (Ecosur) entwickelten ein kostengünstiges System für die heimische Produktion von essbarem Fisch und Schnecken sowie Gemüse und Hülsenfrüchten.

Sein Name ist das Low Intensity Aquaponic System (SABI) und es ermöglicht einer Familie, alle sechs Monate 150 Kilogramm Fisch, Schnecken und Körbe in ihrem Garten zu produzieren. Dazu 40 Kilogramm essbares Gemüse.

Das System erleichtert die Zirkulation von Nährstoffen, indem Aquakulturteiche durch Agroponik mit Filtern und Röhren verbunden werden, die hochwertige Mineralien für die Gemüseproduktion enthalten. Der zentrale Beitrag des Modells Aquaponics ist die Trennung und Verwendung nützlicher Mineralien für die Ernährung von Pflanzen wie Chili, Schnittlauch, Bohnen und Tomaten.

Fernando Víctor Iriarte Rodríguez, Professor in der Abteilung für Agrarwissenschaften der UJAT, berichtete, dass das System kostengünstig, einfach zu installieren und wartungsarm ausgelegt sei, um ein Lebensmittelproduktionssystem im Hinterhof von Tausenden von Häusern zu werden im Südosten Mexikos.

„Der Zweck des SABI ist es, eine Strategie für die Herstellung von Lebensmitteln im Hinterhof der Familie in ländlichen oder stadtnahen Gebieten vorzuschlagen, die die Verfügbarkeit und den Zugang zu frischen, sicheren und nahrhaften Lebensmitteln für eine lange Zeit ermöglicht und mit dieser Hilfe dazu beiträgt Bekämpfung der Ernährungsunsicherheit “, sagte der UJAT-Forscher, der auch Doktorand bei Ecosur ist. In diesem öffentlichen Forschungszentrum arbeitet Conacyt mit Dr. Manuel Mendoza Carranza zusammen.

Iriarte Rodríguez erklärte, dass der SABI drei grundlegende Merkmale aufweist, die eine einfache Implementierung ermöglichen:

1) es ist billig, indem es Materialien verwendet, die üblicherweise in der Bauindustrie verwendet werden, und die Wiederverwendung von Materialien wie PET-Flaschen (für Blumentöpfe) und industriellen Kunststoffbehältern (für Filter) ermöglicht;

2) es hat einen geringen Energieverbrauch, da es hauptsächlich die Schwerkraft verwendet, um das Wasser zu bewegen, und eine einzelne Magnetpumpe mit geringem Verbrauch, um eine Rezirkulation zu erzeugen; Y.

3) ist umweltfreundlich, da es einheimische Wasserorganismen mit hohem Aquakulturpotential wie Tilapia, die Trageschnecke (Pomacea flagellata), acocil (Procambarus llamasi); und Gemüse wie die kahle BohneVigna sp.), süßer Pfeffer (Capsicum sp.) und Schnittlauch (Allium sp.), die Teil der Esskultur von Tabasco sind, ebenso ist ihr Wasserverbrauch nach dem Befüllen gering und der Sedimentaustrag minimal.

PRODUKTIVER ZYKLUS

Im SABI-System haben alle Organismen eine Funktion: Tilapia ist der erste Verbraucher und verarbeitet ausgewogenes Futter. Die in diesem ersten Schritt erzeugte organische Substanz wird von der Schnecke verbraucht, die ihr Volumen reduziert und im Wasser zu einem Tank transportiert wird. Siedler, wo es von Bakterien in Mineralsalze umgewandelt wird, die von den Pflanzen absorbiert werden. Diese eliminieren während ihres Wachstums Wurzeln, die von den Cupiles so aufgenommen werden, dass das Wasser aus der Gemüsepflanze biologisch lebensfähig ist und schließlich in die Kultur gepumpt wird von Tilapia, der den Rezirkulationszyklus schließt.

Das Design des Systems ermöglicht es älteren Menschen, Jugendlichen oder Hausfrauen, die Wartung der Pflanzen in nur zwei Stunden pro Tag durchzuführen, unterteilt in Zeiträume von 30 bis 40 Minuten, in denen das Produktionssystem bereits standardisiert wurde.

Die Voraussetzungen für die Einrichtung dieses Selbstversorgungssystems für Familienlebensmittel sind eine flache Fläche von sechs mal zehn Metern (ohne Bäume, Baumstämme und Steine), Brunnenwasser, Fluss oder öffentliches Netz (es muss sauber und frei sein) von Sedimenten) und haben Energie Niederspannungsstrom (CFE oder Wind oder Fotozellen) .Ecoportal.net

Von Antimio Cruz
Chronik

http://www.cronica.com.mx/


Video: Wertvorstellungen u0026 -haltungen der unterschiedlichen Generationen in Unternehmen (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Harrod

    Meiner Meinung nach gestehen Sie den Fehler ein. Ich biete an, darüber zu diskutieren.

  2. Musa

    die autoritäre Botschaft :)

  3. Aeson

    Was für Worte... super, eine geniale Idee

  4. Ayden

    Ich denke, sie sind falsch. Schreib mir per PN.

  5. Netilar

    Ja in der Tat. Ich stimme mit allem über den oben genannten Gesamt zu. Wir werden diese Frage untersuchen.

  6. Octa

    very entertaining opinion



Eine Nachricht schreiben