THEMEN

Ein Gemüse, das Ihre Knochen stark wie Eiche hinterlässt

Ein Gemüse, das Ihre Knochen stark wie Eiche hinterlässt

Normalerweise verwenden wir Gurken für Salate, ohne zu wissen, dass wir sie für andere gesundheitliche Zwecke verwenden können.

In ganz Indien wild angebaute Gurken werden als traditionelle Medizin zur Behandlung von Kopfschmerzen verwendet. Die Samen werden als Diuretikum und der Saft als Aknecreme und als beruhigendes Mittel gegen müde und geschwollene Augen verwendet. Diese frühen Anwendungen veranlassten Wissenschaftler, Gurkenfrüchte, Samen und Extrakte als wirksame Behandlung in anderen Bereichen der Medizin zu untersuchen.

Wir laden Sie ein, etwas mehr über die Vorteile von Gurken zu erfahren:

Hydrate: Gurke besteht zu 96% aus Wasser, daher sorgt das Essen von Gurken für eine hervorragende Flüssigkeitszufuhr.

Lindert die Auswirkungen von Hitze: Die Einnahme von Gurken lindert Sodbrennen und wenn Sie es deutlich auf die Haut auftragen, hilft es Ihnen, mit dem durch Sonnenbrand verursachten Brennen fertig zu werden.

Giftstoffe beseitigenGurkenwasser reinigt den Körper von Giftstoffen und spült sie aus dem System. Der regelmäßige Verzehr von Gurken ist perfekt zum Auflösen von Nierensteinen.

Quelle von Vitaminen: Gurke enthält hohe Dosen der Vitamine A, B und C. Alle tragen zur Stärkung des Immunsystems bei, bieten Energie und Vitalität. Erhöhen Sie das Potenzial, indem Sie Karotten- und Spinatsaft hinzufügen.

Versorgt die Haut mit Mineralien: enthält Magnesium, Silizium und Kalium? und deshalb wird es in Schönheitsprodukten und in Hauterneuerungsbehandlungen manipuliert.

Es hilft Ihnen beim Abnehmen: Es ist ideal, Salate und Suppen zu haben, da es kein Fett und nur sehr wenige Kalorien enthält. Ideal für einen Aperitif.

Beleben Sie die Augen wieder: Die sehr kalten Gurkenscheiben auf den Augenlidern sehen aus wie ein Porträt eines Schönheitssalons, aber es hilft, die Schwellungen der Augen zu verringern.

Reguliert den Blutdruck: Bluthochdruckpatienten oder Personen, die einen niedrigen Blutdruck unterstützen, geben an, sich beim Verzehr von Gurken ruhig zu fühlen.

Erfrischt den MundGurkensaft heilt entzündetes Zahnfleisch und erfrischt den Atem, wodurch Ihr Mund einen Eindruck von Frische bekommt.

Trägt zu einer guten Verdauung bei: Gurken essen liefert dank seiner hohen Fasermenge Elemente für eine gute Verdauung.

Erweicht Haare und Nägel- Enthält Silica, ein Mineral, das die Nägel stark und das Haar strahlend hält.

Lindert Muskel- und Gelenkschmerzen: Die Vitamine und Mineralien der Gurke haben eine analgetische Wirkung, die Muskel- und Gelenkschmerzen sorgfältig beeinflusst. PASSEN SIE AUF DIE NIEREN: Es hilft, den Harnsäurespiegel zu senken, was für die Nieren von großem Nutzen ist.

Nutzen für Diabetiker: Menschen mit Diabetes können Gurken konsumieren, da sie ein nützliches Hormon für die Zellen der Bauchspeicheldrüse darstellen, damit sie Insulin produzieren können.

Reduzieren Sie das Cholesterin: Gurkensterine helfen, schlechtes Cholesterin zu senken, etwas, das Ihr Herz danken wird.


Es gibt noch mehr:

Gurken sind auch als ausgezeichnete Quelle für Vitamine bekannt, darunter entzündungshemmendes Vitamin K, Vitamin C zur Infektionsbekämpfung und Energie produzierende Pantothensäure (Vitamin B5). Es enthält nützliche Mineralien für den Körper, einschließlich Mangan, Knochenaufbau sowie Kalium und Magnesium, die beide gut für Ihr Herz sind.

Es ist bekannt, dass Lignane, Polyphenole, die nur in Kreuzblütlern und Allien wie Kürbis und Zwiebeln vorkommen, gesundheitliche Vorteile haben, beispielsweise die Verringerung des Risikos für Herzerkrankungen. Jüngste Studien zeigen jedoch, dass Gurken auch starke Lignane enthalten, die an Östrogen-verwandte Bakterien im Verdauungstrakt binden und so das Risiko für verschiedene Krebsarten wie Brust-, Gebärmutter-, Eierstock- und Prostatakrebs verringern. Andere Phytonährstoffe in Gurken, die als Cucurbitacine bezeichnet werden - Teil einer größeren Gruppe, die als Triterpene bekannt ist - hemmen bekanntermaßen stark die Entwicklung von Krebszellen.

Mit Informationen von


Video: Was ist Osteoporose? (Januar 2022).